France: Lyon

Lyon

Altstadt von Lyon – Old City of Lyon – Lyon vieille cité
Strandurlaub, Wandern oder doch lieber Städtereise? Das ist eine Frage die ich mir vor jeden Urlaub erstmal selbst beantworten muss, denn ich mache alles doch zu gerne. Am liebsten von allem ein bisschen. Jetzt habe ich bei einem Besuch bei einer Freundin in Frankreich die perfekte Region erkundet um alles zu vereinen. Ich möchte euch meine Reise in mehreren Abschnitten vorstellen, damit auch Platz für Geheimtipps bleibt. 😉

_________________________________________________________________

A beach vacation, hiking or rather a city trip? Thats the kind of question I need to answer myself before I plan my vacation because I just love all kinds of them. Ideally a bit of everything. Now I found the perfect region in France to combine everything. I want to tell you about my journey in various posts, so there is enough space for special recommendations. 😉

 

Heute fange ich mit dem ersten Teil an: 

Das wunderbare Lyon. Beautiful Lyon.

 
 
 
Auch wenn meine Reise mit dem Besuch in Lyon endete, möchte ich gerne damit anfangen. Lyon liegt in der Region Rhône-Alpes im Osten Frankreichs. Lyon und ist die drittgrößte und auch eine der ältesten Städte Frankreichs. Daher ist die wunderschöne Altstadt, die zwischen zwei Flüssen, der Rhône und der Saône, liegt, voll von wunderschönen, alten Bâtiments (Gebäuden). Die engen Gassen und kleinen Boutiquen tragen ihren Teil zur Atmosphäre bei. Eine Besonderheit der Altstadt sind die sogenannten Traboules (siehe Bild). Das sind Durchgänge zwischen den kleinen Gassen mit wunderschönen Innenhöfen. Da auch die Traboules, wie normale Wohnungeingänge, mit schweren Holztüren versehen sind, sind sie leicht zu verwechseln. Dies wurde im zweiten Weltkrieg von den Frz. Soldaten ausgenutzt Feinde in einen Hinterhalt zu locken. 

_________________________________________________________________________________

Even though Lyon was one of the last stops on my travel in France I want to start with the city. Lyon is placed in region of Rhône-Alpes in the east of France. Lyon is the third largest city in France and also one of the oldest. That is also why it has such a beautiful old town. The old town is placed between two large rivers, the Rhône and the Saône. A special feature of the old town in Lyon are the so-called Traboules (see picture). The Traboules are small connections between houses and streets. Since the entrances to the Traboules look the same as normal house entrances, the soldiers in the second WW used them to trick enemies.
Über den Dächern von Lyon – Over the rooftops of Lyon
Les Traboules
Notre-Dame de Fourvière
Unter Anderem besuchten wir die Notre-Dame de Fourvière. Eine, oder besser gesagt zwei wunderschöne Kirchen, die über den Dächern von Lyon thront. Zwei Kirchen, da der große „Notre-Dame de Fourvière“ auf eine kleinere, aber auch schon große Kirche gebaut wurde. 
_________________________________________________________________________________
We visited the church „Notre-Dame de Fourvière“. It is not only one, but two churches which overlook the whole city. Two, because the Notre-Dame de Fourvière is built on another church. I don’t know whether this is common but I for sure saw it for the first time.
Notre-Dame de Fourvière
Notre-Dame de Fourvière
Da zu jeder guten Reise natürlich auch gutes Essen gehört waren wir in der Altstadt essen. Dort habe ich eine Spezialität der Region probiert:  Cuisses de Grenouille, auf Deutsch Froschschenken. Ja, richtig gelesen – quak quak. Die Soße war zwar für meinen Geschmack etwas zu deftig, aber das Fleisch schmeckt sehr lecker. Es hat mich, auch von der Konsistenz her, ein wenig an Hühnchen erinnert. Aber ich würde jedem davon abraten, der ein bisschen empfindlich mit Knocken ist, denn bei Froschschenkeln hast du mehr als genug kleine Knochen abzuknabbern und dafür musst du auch die Zeit mitbringen. Sehr selbst, bei mir ist es in einem schmierigen Massaker ausgeartet. Sehr selbst.. 
_________________________________________________________________
 
What would be a vacation without delicious food? Since „La cuisine Lyonnaise“ offers a lot of delicacies I dared to try one of the best known. Cuisses de Grenouille, in other words Frog’s legs. Yes, quack quack. The sauce was in my opinion a bit too greasy, but the frogs were really delicious. The taste and contexture reminded me of chicken. So, no worries there. But in case you don’t like to eat meat from bones I wouldn’t recommend them for you. Also, bring time to finish the frog’s legs. 
Wer mir bereits folgt, hat bereits den dazugehörigen Outfitpost gesehen. Hier könnt ihr nochmal alles nachlesen. Wer auf mir auf Instagram folgt, bekommt viele Impressionen bereits vor allen anderen. Schaut vorbei, ich freue mich auf euch. 🙂

_________________________________________________________________________________

Those who follow me already, already know this post. For all the others: you can read all about the outfit post here. Who also follows me on Instagram get all the impressions before it’s on the blog. Have a look and follow me – see you soon! 🙂

 

1 Kommentare

  1. Ich wollte eigentlich einen anderen Beitrag kommentieren, aber bei dem ging es gar nicht! Schade!
    Aber hier geht es ja auch noch mal um Frankreich! Das ist wahrscheinlich unser nächstes Reiseziel! Schöne Fotos hast du da. Und du hast sogar Froschschenkel probiert 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.