#NeverStopVoting : Fashion Revolution is Every Day

Fashion Matters feat. Maas Natur // Es ist Halbzeit des Fashion Revolution Days und mal wieder Zeit Bilanz zu ziehen. In der Branche hat sich so viel getan, da weiß man gar nicht wo man anfangen soll. Zahllose neue Labels, die alle auf ihre Art und Weise nachhaltig und/oder fair sind. Neue online Shops, neue faire online Magazine und selbst bei den großen Labels ist das Umdenken angekommen.

Wenn man über die Entwicklung nachdenkt, denkt man (also ich zumindest) auch gern mal an den Anfang zurück. Denn es gibt ein Label was mich schon seid meiner Kindheit begleitet, dessen Einfluss mir aber bis vor wenigen Jahren überhaupt nicht bewusst war.

Maas Natur

Das Naturtextilien Label Maas Natur begleitet mich schon ein Leben lang und auch auch auf dem Blog hat es schon einige Erscheinungen gefunden. Unter anderem in Cullotte-Outfits, Kuschel-warmen Mänteln und zur Unterstützung des Fashion Revolution Days, seit Anbeginn vor drei Jahren!
Maas Natur ist ein in meiner Heimat ansässiges Naturmoden Label das mit dem Verkauf von Baby-Windeln aus dem Keller begann. Inzwischen ist es zu einem Mittelständischen Unternehmen gewachsen ist, das nicht nur ökologische Kinder-, sondern auch Damen- und Herrenbekleidung selbst designt und fair produzieren lässt, sondern auch andere nachhaltige Labels wie LANIUS und ARMEDANGELS auf ihrer Website und in ihren Läden vertreiben, da sie das größere Ziel im Auge haben (nämlich die Textilbranche zu revolutionieren), anstatt nur auf eigenen Gewinn aus zu sein.

Graue Leinenhose – Maas Natur

Graue Leinenhose – Maas Natur

Was gibts sonst so Neues?

Den GreenFashionDay gibt’s dieses Jahr zum ersten Mal um die Bewegungen der Branche zu feiern und noch mehr Lärm zu machen! Dazu haben sie einiges auf die Beine gestellt – unter Anderem die Verlosung eines 500€ Gutscheins vom Avocado Store. Bis zum 29.09. 18 Uhr kannst du noch mitmachen – Poste ein Foto von Dir und deinem Lieblings Fair Fashion Stück, poste es auf Instagram und tagge #greenfashionday – alle Infos gibts auch nochmal hier.

Neuer fairer Online Shop

Preject Cece ist ein Niederländisches Start-Up, dass ein Market-Place für faire, nachhaltige, lokale und vegane Labels. Drei Mädels haben das ganze ins Leben gerufen und die klare Struktur und gute Auswahl an Brands machen Lust in Ruhe mal durchzustöbern. Lust und Zeit? Dann hier entlang.

Sustainable Fashion Matterz

Seit nunmehr neun Monaten hat die junge Berlinerin ihren Job in der Fast Fashion Branche hinter sich gelassen und nun porträtiert und interviewed Cherie Birkner Menschen aus der Fair Fashion Branche. Es wurden bereits einige Leute aus der Squad vorgestellt und neue Interviews sind bereits angekündigt. Unbedingt vorbei schauen!

Neues, faires online Magazin: Die Konsumentin

Als Teil des Fair Fashion Squads, haben sich Anna und Esther vom Kunstkinder Mag gemeinsam mit Stella aus Wien noch zuletzt um die Veröffenltichung des eBooks gekümmert. Jetzt Ein neues, konsumkritisches online-Magazin, ein Relaunch der Hamburger Kunstkinder leitet eine neue Ära der Konsumkritk ein und lässt einzelne KonsumentInnen zu Wort kommen. Wie genau das Ganze aussehen wird, erfahren wir in wenigen Wochen nach dem Relaunch. Wer es auf keinen Fall verpassen will: besucht die lieben und abboniert sie auf einen der vielen Kanäle.

Werbung // Anzeige

Thanks to Maas Natur for the support and collaboration

2 Kommentare

    • Danke für dein Kommentar, Sylvie! 🙂 Es ist immer spannend zu sehne was sich schon alles getan hat.. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.