Outfit: Vegan Fashion Week

header_vegan_fashion_week

Es ist die Saison der Fashion Weeks und Modemessen. Berlin, Paris, Mailand, New York und London hört man viel. In Berlin gibt es bereits den jährlich wachsenden Green Showroom. Ein Ort an dem grünes Bewusstsein geschaffen wird. Ein Anfang – doch wir wollen mehr. Mehr Aufmerksamkeit für faire Kleidung, mehr Aufmerksamkeit für bewussten Konsum, mehr Aufmerksamkeit – auch für vegane Kleidung.

Gemeinsam mit Anna vom Kunstkinder Mag, Vreni von Jäckle & Hösle, Lisa von at/least,  Bina von StryleTZMari Dalor und Mia von heylilahey wollen wir eine neue Art von Fashion Verrücktheit ins Leben rufen: Eine vegane Modewoche. Heute sind Emma (aka. Flauschmopsi) und ich an der Reihe euch ein veganes Outfit vorzustellen.

close-up

Nicht zuletzt der Green Showboom in Berlin hat mir verdeutlicht wie vielseitig vegane Alternativen seien können, doch trotzdem ist vegane Kleidung auch für mich noch ein vollkommen neues Gebiet. Bei den Überlegungen zu meinem Outfit stand ich erstmal ziemlich lange vor meinem Kleider- und Schuhregal, mit dem Versuch mir die Frage zu beantworten: Was ist denn jetzt eigentlich vegan?

Vegan im Kühlregal is klar, aber vegan im Kleiderschrank?

Im Kleiderschrank war es relativ einfach. Wolle jeglicher Art, Seide und Leder sind raus. Baumwolle, Viskose und einige künstliche Inhaltsstoffe sind erlaubt.

jutka_riska_vegan_fashionweek

Diesen wunderbaren Mantel habe ich von Jutka & Riska. Ein kleines niederländisches Label, dass ich in Antwerpen entdeckte und unterstützen wollte. Das Ladenkonzept besteht aus einem gelungenem Mix von coolen Vintageteilen, Stücken von anderen kleinen Designern und Teilen des eigenen Labels. Der Mantel ist aus Baumwolle, Viskose und Polyamid, also grünes Licht für das heutige Outfit.

vegan_fashionweek_seite

IMG_6097

Taschen? Jetzt wird es schon schwieriger. Da ich Wert auf Qualität lege, habe in der Vergangenheit meistens zu Ledertaschen gegriffen, da sie den Ruf haben robuster und langlebiger (= nachhaltiger) zu sein. Selbst die meisten Stofftaschen haben Lederdetails und bei Secondhand-Taschen kann ich manchmal gar nicht sagen aus welchem Material sie denn jetzt tatsächlich sind.

Um auf Nummer sicher zu gehen habe ich auf den Sieger des „Vegan Fashion Awards 2013“, das Hannoveraner Label Fritzi aus Preußen, zurück gegriffen.

gummistiefel_veganfashionweek

Schuhe? Auch mein Schuhregal ließ mich rätseln. Schuhe sind ja nicht vegan, nur weil sie aus Kunstleder sind. Im Klebstoff sind tierische Rohstoffe enthalten und Schuhe mit „vegan-Siegel“ habe ich nicht. Die einzige sichere Lösung: Kautschuk-Gummistiefel.

kollage_vegan_fashion_week

Der Rest des Outfits besteht aus einem Baumwolle-Pullover aus der H&M Conscious Collection, einem selbstgenähtem Rock aus Baumwoll-Jersey und einer Kette von dem kleinen Label Collection No.2, welches ich euch auch hier schonmal vorgestellt habe.

header_vegan_fashion_week

Wenn euch dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich riesig über Unterstützung freuen! Wie? Lasst mir doch zum Beispiel einfach ein like bei Facebook da.

Nun möchte ich auch jeden von euch dazu auffordern an der #veganfashionweek teilzunehmen! Teilt eure tollen veganen Outfits auf Instagram (Hashtag nicht vergessen!) oder macht direkt einen Blogpost draus – zusammen können wir etwas bewegen.

Ich freu mich, bald wieder etwas von euch zu hören und zu sehen! Bisous, Anni

kollage_shooping_vegan

Schwarzes Top mit Trompetenärmel – H&M Conscious Collection

Graue Tasche – Fritzi aus Preußen

Schwarze Gummistiefel – Zalando

Mantel – JannJune

Regenschirm – Hunter

Bei Facebook habe ich euch schon einen Vorgeschmack von den anderen Outfits der #veganfashionweek gegeben, aber vergesst nicht euch die tollen Outfits auch direkt bei Kunstkinder Mag, Jäckle & Hösle, at/least, StryleTZ,  Mari Dalor und morgen noch bei Mia von heylilahey im Detail anzuschauen und direkt ein like für sie dazulassen.

12631505_1058008230917454_7272256851093790744_n

Photo Credit: Martina Albrecht

12 Kommentare

  1. Pingback: RÉSUMÉ VEGAN FASHION WEEK - stryleTZ

    • Merci für deinen Kommentar, Feli 🙂 Ja, ich hoffe, dass es zu einer regelmäßigen Sache wird! 🙂

  2. Ich hatte schon kommentiert, aber ich fürchte, das hat nicht richtig geklappt! Sehr schöner Look und dein Text gefällt mir super. Hoffentlich können wir gemeinsam noch viel bewegen!^^

    Liebst, Bina

  3. Ein sehr schöner und inspirierender Look von dir! Und ich liebe deinen Text zu diesem Thema. Ich hoffe auch, dass wir gemeinsam etwas bewegen können und es zukünftig noch mehr vegane Looks in der Blogosphäre geben wird!
    Liebst, Bina
    stryleTZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.